top of page
Freiheit durch CRT

was ist Cell-
re-active-training?

Judith Lanz Pranatherapie, Cell-Re-Active-Training, Human Design in Burggrafenamt Südtirol

Alle Funktionen unseres Körpers, wie z.B. Bewegen, Denken, Fühlen - sogar all unsere Organfunktionen - werden von aktiv arbeitenden Zellen übernommen. 
Damit diese Zellen ihre physiologische Arbeit störungsfrei leisten können, kommunizieren Zellen miteinander, um auf diese Weise aktiv zusammen zu arbeiten.
Je mehr Zellen synchron zusammen arbeiten, umso stabiler ist die Körperfunktion und Leistung. Die Zusammenarbeit kann nachhaltig gestört werden, wenn Zellen während ihrer aktiven Phase einem Schlag ausgesetzt werden, z.B.

  • einem mechanischen Schlag (Unfall)

  • einem chemischen Schlag (Giftstoffe)

  • einem emotionalen Schlag (Schock)

Zellen können durch solche Schläge in einen scheinbar inaktiven Stand-by-Modus fallen und somit nicht mehr physiologisch mitarbeiten. Die verbleibenden Zellen müssen diesen Leistungsverlust kompensieren. Daraus können spürbare Missempfindungen bis hin zu Funktionsstörungen oder Schmerzen entstehen. 

Genau hier setzt das das Cell-Re-Active-Training an, bei dem wir 3 Trainingsziele verfolgen. 

Schritte CRT Judith Lanz

Da nicht alle Zellen zugleich erreicht werden können, geht man Schritt für Schritt vor. Viele spüren schon beim ersten Cell-Re-Active-Training, wie ihre Zellen anfangen zu arbeiten. Außerdem besteht die Möglichkeit, aktiv mit seinem eigenen Heimtrainingsset die Trainingsergebnisse zu verbessern. Jede deiner Reaktionen hilft zu verstehen, welches dein individuelles Trainingsbedürfnis ist. Je mehr Zellen deines Körpers physiologisch reaktiviert arbeiten, umso aktiver und gesunder fühlst du dich. 

Judith Lanz Pranatherapie, Cell-Re-Active-Training, Human Design in Burggrafenamt Südtirol
Judith Lanz Pranatherapie, Cell-Re-Active-Training, Human Design in Burggrafenamt Südtirol
Judith Lanz Pranatherapie, Cell-Re-Active-Training, Human Design in Burggrafenamt Südtirol
Judith Lanz Pranatherapie, Cell-Re-Active-Training, Human Design in Burggrafenamt Südtirol

Wie läuft ein cell-
re-active-training ab?

Das Cell-Re-Active-Training kann nur vor Ort in meinem Praxisraum in Kuppelwies/Ulten stattfinden. 

Zuerst erstellen wir in einem Vorgespräch einen Überblick über die Ist-Situation und halten diese schriftlich fest, um den Trainingsfortschritt über die Termine nachvollziehen zu können. 

Im Anschluss daran werden verschiedene Körpertests durchgeführt, anhand derer festgestellt werden kann, wo die Blockade im Körper liegt und um welche Art von Blockade es sich handelt. 

Nach Austesten der Blockaden werden Redater - dem Bedarf angepasst - geklebt. Redater sind die "Trainingsgeräte" für die Zellen. Sie wirken wie ein Spiegel für das Zellgewebe und reflektieren die Information, die durch Zellkommunikation weitergeleitet wird. So ist es möglich, Zellen, welche durch einen Schlag (mechanisch, chemisch oder emotional) inaktiviert wurden, wieder an ihre physiologische Funktionsweise heranzuführen.  

Während die Redater geklebt sind, werden Belastungstests durchgeführt, um die Wirksamkeit der Anlage zu überprüfen. 

Obwohl es sich um keine anstrengende körperliche Aktivität handelt, werden Zellen dennoch stark gefordert, was sich im betreffenden Gewebe auch spürbar macht. 

Nach der Anlage gibt es daher eine Ruhezeit, in der keine Tests durchgeführt werden und du auf einer übergroßen und angenehm weichen Therapieliege liegend ausruhst. 

Am Ende erfolgt ein Nachgespräch, in dem wir nochmals kurz besprechen, wie es dir ergangen ist und den Effekt in diesem Training schriftlich festhalten. 

CRT Einzelsitzung

deine investition

Redater

persönliches Heimtrainingsset

für die Anwendung zu Hause

für schnellere und nachhaltigere Ergebnisse 

80€ pro stunde

  optional
(empfohlen)

225€

FAQ

Wichtige Anmerkung:

Sämtliche von mir angebotenen Leistungen ersetzen weder ärztliche oder psychotherapeutische Diagnosen, noch Medikamente oder Therapien. Sie verstehen sich als unterstützende Maßnahmen zur Aktivierung der Selbstheilungskräfte. Ich gebe keinerlei Heilversprechen. Jegliche eventuellen Hinderungsgründe für die Inanspruchnahme einer Leistung, sowohl psychischer als auch physischer Natur (z.B. Verdacht auf eine Erkrankung), müssen mir VOR dem Termin mitgeteilt werden. Bei schwerwiegenden Erkrankungen erfolgt eine Behandlung/Training nur nach eigenverantwortlicher Absprache des Klienten mit dem zuständigen Arzt. Bei psychischen Erkrankungen kann kein Coaching stattfinden. Ich bin dazu verpflichtet, Personen mit psychischen Erkrankungen an einen Psychologen/Psychiater zu verweisen. Ich arbeite nur in Bereichen, für welche ich entsprechend ausgebildet bin. Dennoch reagiert Jeder individuell. Es wird keine Haftung übernommen, sämtliche Leistungen erfolgen auf Eigenverantwortung des Klienten. 

bottom of page